„Schau mich nicht so an“ trifft den Nagel nicht so richtig. Zwar wird hier mit einem Auge in der Werbung für das Penthouse Magazine geworben, in der Seitenlage erinnert es aber eher an das weibliche Genital und das sieht der bulgarische Werberat nicht so gerne. Kurzerhand wurde es verboten. Bilder wurden trotzdem von dem „Auge“ gemacht und das sieht uns dann so an.

Via

Author

6 Comments

  1. Pingback: Twitter Trackbacks for Penthouse Werbung - Schau mich nicht so an | Pimpettes [pimpettes.de] on Topsy.com

  2. Bei solch kreativen Lebensbereicherungen frage ich mich immer wieder wieso ich eigentlich noch in Deutschalnd lebe. Hier gabs mal diese MediaMarkt Werbung mit der Frau welche mit 3 Brüsten ausstaffiert war. Sonst was skandalöses? neien!

  3. haha, sehr geil!
    Ich wäre nie darauf gekommen, dass es ein Auge ist, dachte eher an die andere Lippe 🙂

    Schöne Grüße,
    Phil

  4. Aloha,
    geniale Werbung, finde ich gut. Spielt fies an, ist es aber nicht – ist ja auch nur der Mensch, und kein schlimmes Körperteil. 😉
    Top!

    Viele Grüße, Andi

  5. Welches schlimme Körperteil??? Gibt’s sowas überhaupt?!
    Na ja, vielleicht ’ne Raucherlunge oder Fettleber – will keiner ahben und auch keiner sehen …

Write A Comment