Wir alle kennen sie – Tattoos, die uns den Kopf schütteln lassen. Die abgrundtief hässlich sind. Wo das Poloch einer Katze der Nabel von einem Menschen ist. Wo Michael Jackson kleine Kinder zum Schreien bringt. Oder wo Frau sich Homer auf die Vagina tätowieren lässt. Entweder so. Oder so. Oder auch so. Aber diesmal auf den Allerwertesten. Aber kommen wir zum Wesentlichen. Zu Pinocchio. Bei dem wird bekanntlich die Nase länger wenn er lügt. An welcher Körperstelle könnte man solch ein Tattoo demnach am Besten stechen lassen? Richtig, oberhalb des Gliedes. Viel Spaß mit unserem neuen Lieblings-Tattoo.

Author

13 Comments

  1. Pingback: WTF Tattoos des Tages! « Dressed Like Machines

  2. Okay, die Homer-Idee ist superclever, keine Frage… aber wer möchte denn wirklich einen von ihm geblasen bekommen? 🙁

  3. Wow, du denkst ja weit um die Ecke. Beziehungsweise – eigentlich ist es ja naheliegend. Wir sind bloß noch nicht darauf gekommen. Und ja, wahrscheinlich will das keiner.

  4. Das ist wirklich keine schlechte Idee, doch ich denke irgendwann wird es dem Tattooträger auch nicht mehr gefallen und er wird es sich wieder mit dem Laser entfernen lassen.

  5. Pingback: Homer Simpson im realen Leben | Pimpettes

  6. Pingback: Tattoo - Pinocchio schielt auf seinen Penis | Pimpettes

  7. Pingback: Bodypainting Fail - Der Indianer und der Elefant | Pimpettes

  8. Pingback: Phallus Schmuck von Matthias Maus | Pimpettes

  9. Pingback: Vagina-Tattoos Reloaded (NSFW) | Pimpettes

Write A Comment