Wenn mir eine Frau mit großen Brustwarzen entgegen kommt, dann riskiere ich schon einmal ein Blick. Nicht weil ich es erotisch finde, sondern weil es an sich ein Blickfang ist. Als Baby hat man fast nichts anderes vor Augen, das Sichtfeld ist einfach noch nicht ausgereift genug. Später hat man selbst ein Brett mit Warzen und dann fängt alles an zu sprießen. Mal weniger doll. Mal doller. Damit der Blick nicht mehr ungewollt auf den Nipple wandert, gibt es nun das Nipple-Emblem. Plakativ darf das auf Brusthöhe angebracht werden und wer schauen will, kann schauen. Niemand hält einem mehr davon ab, das Emblem agiert eventuell sogar als Schutzschild für den echten Hingucker. Vielleicht wäre das auch was für Mariah Carey, die ja bekannterweise einen Nipplerücker hat. Der immerzu alles in die richtige Position bringen muss und für die Standhaftigkeit Sorge trägt. Wer Interesse an dem Emblem hat, kann dieses bei Julian Baker für fünf Pfund bestellen. Wer kein Interesse daran hat, sollte der Seite trotzdem ein Besuch abstatten, denn nicht nur das Will & Kate Bild ist gut, was ihr nach dem Klick hier sehen könnt.

Via

Author

3 Comments

  1. Pingback: Nipple badges featured on Pimpettes « sybawrite

Write A Comment