Tag

Hygiene

Browsing

Wie es meine Katze früher immer wieder geschafft hat Kacke am Po spazieren zu führen, weiß ich nicht. Die Haare waren nicht sonderlich lang, aber irgendwie hat das Zeug sich immer festgeklebt und ich konnte den Anblick selten ertragen und bin entweder mit Tuch oder gar mit Schere auf den Schandfleck losgegangen. Hätte ich damals schon den Poloch-Abdecker gekannt, dann hätte ich Muffy genau jenen um den Schwanz gehangen. Wahrscheinlich das Smiley-Motiv. Ich hätte die Schnur ganz fest gezogen, so dass ich nicht mehr sehen kann, was sich am hinteren Ende meines Haustieres abspielt. Ja, all das hätte ich gemacht.

Könnt ihr euch immer genau daran erinnern, mit welcher Seite des Handtuchs ihr euch gestern den Po getrocknet habt? Oder den Schambereich? Wir nicht und genau deshalb finden wir die Werbung für „True Clean Towel“ so einleuchtend. Auch wenn wir gerade aus der Dusche kommen, so können immer noch Restbestände von Fäkalien, Haaren an unserem Körper kleben. Eh wir uns das Gesicht mit jener Stelle abtrocknen, die gestern noch unsere Rille getrocknet hat, bietet „True Clean Towel“ uns nun die simple Lösung an. Sie kennzeichnen das Handtuch und dadurch können wir bei richtiger Handhabung des Handtuchs sicher stellen, jeden Tag die gleichen Körperstellen mit der gleichen Handtuchstelle zu trocknen. Schön, oder?

Heute Nacht wäre solch eine Rolle wirklich essenziell gewesen. Da tapst man schlaftrunken aus dem Bett, ärgert sich, dass man sich zuvor einen halben Liter Wasser reingekippt hat und stolpert dann über die Badematte und landet halb aufm Klo. Nein, schön ist das nicht. Das Licht wollte man aber auch nicht anmachen, damit man nicht komplett wach ist. Die Klorolle hätte einem ganz sicher den Weg geleuchtet. Die Klorolle, die jetzt fröhlich auf deinen Exkrementen liegt und deine Stromrechnung schrumpfen lässt.

Na, findest du den Griff zum Klopapier auch so richtig schlimm? Fasst du dir auch nicht gerne zwischen die Beine und findest es schrecklich das nasse, dreckige Klopapier in der Hand zu halten? Dann gibt es jetzt Abhilfe für dich – Comfort Wipe. Nie wieder musst du dir den Po ohne Verlängerung abwischen. Nie wieder wird irgendetwas an deine Hände kommen. Mit der Poabwischhilfe wird dir geholfen. Lass den Dreck Dreck sein und einfach ins Klo fallen ohne damit in Berührung zu kommen. Ein Traum. Ein weiterer Traum von unnützen Sachen, die wir so lieben.

Die Industrie wird nicht müde immer wieder neue Produkte für die Frau anzubieten. Sie scheint schwer davon auszugehen, dass das Hocken an sich für die Frau was Unangenehmes ist und das sie leger wie die Männer nur die Hose fallen lassen und das Geschäftchen im Stehen verrichten will. Diverse Drucktechniken gibt es samt Anleitung schon, das Damenklo wurde auch bereits erfunden und nun gibt es P-MATE. Klingt wie eine Actionfigur oder? P-MATE kommt und rettet dich.