Tag

Katze

Browsing

Katzen geniessen einen gewissen Stellenwert bei uns. Mehr als jeder Fisch, der zumindest eine Person hier schon einmal in die Notaufnahme befördert hat. Nach der Verspeisung von Sushi. Das Katzen-Sushi ist da um Längen ungefährlicher. Es ist wohl haarig und dadurch nicht verspeisbar, aber weitaus schöner anzuschauen. Vor allem, wenn auf dem Rücken der Katze Tischtennis gespielt wird. Oder einfach nur ein Schulranzen auf Katze auf dem Reisbett gespannt wird. We love Sushi-Cats!

Wie passen Katzen und Beine zusammen? Normalerweise kratzen sie uns da, attackieren uns und beißen in unsere Wade. Oder streifen um die Beine und hinterlassen Büschel von Haaren. Am liebsten auf schwarzen Anziehsachen. Nun gibt es die Variante, in die sich unsere kleine Mietzekatze nicht verhacken darf, sonst gibt es gleich Laufmaschen. Die Katze kommt aufs Bein in Form einer Strumpfhose und erinnert ein bisschen an halterlose Strümpfe, da der obere Teil in transparent gehalten wird. Für die Vorderseite gibt es das Gesicht, hinten gibt es den Katzenschwanz, der sich auf unseren Oberschenkeln breit macht.

Es gibt die schielende Katze. Und es gibt die grummelnde Katze. Anfangs schlug unsere Herz noch für die schielende Katze, mittlerweile können wir uns mehr mit der „Grumpy Cat“ identifizieren, vor allem wenn solch nette Vergleiche zu Kirsten Stewart hochgeladen werden. Wer sich auch manchmal wie die Katze fühlt, die Gesichtsmuskeln aber nicht so zum entspannen kriegt und die Wangen und Mundwinkel nicht von alleine hängen wollen, der kann nun auf die „Grumpy Cat“-Mütze bei Etsy zurückgreifen. Koalas, Hasen, Panda und alle weiteren Tiere in Mützenform können sich schon einmal warm anziehen. Mit der Grumpy Cat Mütze können sie nicht mithalten. Für knapp 27 Dollar ist die Mütze hier erhältlich.

Manche empfinden es sicherlich als nervig, was die Katze hier im Video macht. Wir finden, dass das große Kunst ist. Das Rumgespiele an der Jalousie ergibt einen unheimlich guten Sound. Manch ein Musiker kann sich da mal ein Beispiel dran nehmen. Taktgefühl wird hier ganz groß geschrieben und ja, eigentlich will sie nur aus dem Fenster schauen. Oder ihr ist einfach langweilig. Die arme musikalische Katze!

Freitag Mittag. Das Wochenende steht vor der Tür. Und wir haben noch etwas Blödsinn in der Tasche. Moment – etwas Lebenswichtiges in der Tasche: Meowbify uses Mobify’s industry leading technology to make the whole internet cat friendly.“ Bitte besucht einmal diese Seite, gibt die URL eurer Lieblingsseite ein et voila hat man eine Seite voll mit Katzen. Ist das nicht toll? Wir sind so etwas von begeistert. So sieht Pimpettes aus.

Ein Traum geht endlich in Erfüllung! Nach Kitteh Roulette, nach Cute Boys With Cats, nach unsäglich vielen Katzen-Posts, beschäftigt sich nun endlich eine Veranstaltung nur mit den lieben Haustigern. Die witzigsten Videos sollen dem breiten Publikum gezeigt werden und es soll eine LOL-Veranstaltung werden. Bis zum 30. Juli 2012 kann man seine Videos noch einreichen und wir sind schon fleißig dabei, unsere Videos zusammenzutragen, damit die Gäste beim Internet Cat Video Film Festival in Minneapolis auch nur die besten Videos zu Gesicht bekommen. Sollte solch eine Veranstaltung auch einmal in Berlin stattfinden? Die Frage ist ernst gemeint.

Eine Katze an die Leine zu „legen“, kann mitunter in einem Kampf ausarten. Viele mögen es nicht bzw. verstehen es nicht. „Soll ich mit der Leine spielen und dran herumziehen?“. Unsere Versuche haben meistens in einem Fiasko mit vielen Kratzern geendet, die Katze in dem Video zeigt, wie es der Katze an sich Spaß bereiten kann und wer hier der Chef im Ring ist. Sie hat das Kommando und Herrchen und Frauchen gehen eigentlich an der Leine. Oder nicht?