Ist eure Katze unausgeglichen? Schärft sie ihre Krallen gerne an eurer Couch? Rennt sie gerne die Wände hoch und reißt Tapete dabei ab? Reagiert sie auf Musik recht entspannt? Braucht eure Katze einfach nur mehr Beschäftigung? Wie wäre es dann mit dem Katzenplattenspieler? Dieser ist aus Pappe, hat einen Schwenkarm und der Plattenteller ist aus Kratzbaummaterial. Sprich wenn Katze sich die Krallen wetzt, dann sieht es so aus, als ob sie scratchen würde. Ist das nicht unfassbar witzig?

Für 15 Pfund kann dieser Plattenspieler eurer sein. Zu kaufen gibt es diesen bei Suck UK.

„Cats scratch furniture to mark their territory, exercise their muscles and for sheer pleasure. All similar reasons youths mix music, and if we are to cross over both those cultures we’d rather get cats mixing music than teenage boys bringing bedraggled birds back to your doorstep. The decks come flat packed and fold together into a simple structure with poseable tone arm and a top which spins as your cat paws at it – meaning you can sit and giggle in a ‚LOOK THE CAT IS DOING HUMAN THINGS‘ way rather than watch in horror as she shreds your favourite couch into tiny pieces.“

Autor

Schreibe einen Kommentar