Wir teilen viel mit unseren Freunden. Was wir gerade essen. Was wir mögen. Welches Video wir entdeckt haben. Welches Tier besonders putzig ist. Manchen Freunden erzählen wir auch, wann und wie wir Sex hatten. Wollen wir diese Infos auch mit der breiten Masse teilen? Uns mittels eines QR-Code in den Geschlechtsverkehr einloggen? Die Idee ist ähnlich aufgezogen wie Foursquare. „Where Did You Wear It“ hat QR-Codes auf Kondome gedruckt. Mittels des QR-Codes kann ich mich einchecken, erzählen wo ich den Verkehr vollzogen habe und wie es war. Und wollen wir alles  das wissen? Nein. Social sein ist fein, aber hier geht das Ganze etwas zu weit. Geschützter Verkehr ist auch gut, aber trotz alledem will man daran nicht jeden teilhaben lassen.

Via

Autor

Schreibe einen Kommentar