Es ist ein weiteres Mal soweit. Und diesmal wird das Ganze weitaus professioneller aufgezogen als im ersten Jahr. Die Hipster Olympiade kehrt zurück und auch in diesem Jahr gibt es wieder Röhrenjeans-Tauziehen und Club-Mate-Kisten-Wettrennen. Während sich die vermeintlichen Hornbrillenträger samt Jutebeutel am Postbahnhof ab 12 Uhr in Teams versammeln, können alle Schaulustigen dem Spektakel beiwohnen, sich belustigen oder sich einfach am Jutebeutel-Sackhüpfen erfreuen. An sich müsste die Teilnehmerzahl in diesem Jahr extrem in die Höhe schnellen, verbreitet sich der Hipster doch inflationär doll in Berlin. Ein Team besteht aus 3-5 Personen, anmelden kann sich jeder mit den richtigen Voraussetzungen hier. Sprich wenn du einen Schnauzer oder einen Vollbart trägst, Club Mate konstant in der Hand hälst, Skinny Jeans liebst, Wayfarer-Brillen toll findest und bei Mutti ausm Schrank alte Jutebeutel klaust, dann solltet du dich jetzt angesprochen fühlen.

Die Kategorien des Wettbewerbs:

* Starbucks- Becher- um- die- Wette- Rollen
* Club-Mate-Kisten Wettrennen
* Latte- Macchiato- Kekse- Stapeln
* Hornbrillen- Weitwurf
* Vintage-Oberlippenbart-Anmal-Contest
* Jutebeutel- Sackhüpfen
* Fashion-Schal-Seilspringen
* Apple- Produktportfolio-Preise-Raten
* Röhrenjeans- Tau- Ziehen
* Iphone- Stoßen (Iphones müssen selber mitgebracht werden)
* u.v.m.

Desweiteren gibt es im und vor dem Postbahnhof einen Fashionmarkt, eine Modeschau und eine After-Show-Party ab 22 Uhr.

Hipster Olympiade 2011

Vorbereitung 2011

Shit Expat Berliners Say

Autor

2 Kommentare

  1. Bin ich froh, dass ich kein Hipster bin 😀 Gibt’s eigentlich Listen fürs Apple- Produktportfolio-Preise-Raten? Sonst ist die Frage welche man eigentlich nehmen sollte? Die oder die oder die….

Schreibe einen Kommentar