Kategorie

Spielbares

Kategorie

Den Penis- und Brustring kennen wir. Den haben wir sogar schon verschenkt und der Ring war beim Beschenkten sehr schnell im Mund. Der Geschmack war leider nicht wirklich gut, das kann der Pussy-Lolly sicherlich weitaus besser. Mit Pflaumengeschmack und als Natur-Pussy, mit Intimpiercing oder als Menstruation-Lolly mit Bändchen kann man dieses Imitat der weiblichen Intimität bestellen. Tut uns aber bitte einen Gefallen – falls ihr euch das wirklich bestellen wollt/müsst, dann beißt bitte nicht kraftvoll zu. Lutscht den Lolly bitte anständig. Alles andere würde uns wehtun.

In diesem Jahr hat uns das erste Mal solch eine Karte ereilt. Eine „Wir Sind Eltern Geworden“-Karte. Wir waren uns zuvor überhaupt nicht im Klaren darüber, dass es so etwas gibt. Die an uns adressierte Karte war sehr niedlich, mit hübschen Babyfotos und einem reizenden Text geschmückt und hatte rein gar nichts mit der obigen Karte gemein. Wenn wir mal Mama eines Jungens werden, wollen wir solch eine Karte verschicken. Der Spaß ist auf unserer Seite, der Finger gerne durchgesteckt und alle können fröhlich aufjauchzen. Fein!

Vulvas fürs Ohr, Penisse als Ohrringe – Etsy hat einfach alles für uns und wir sind dankbar dafür. Die Seite Regretsy fast immer alles brav zusammen und all die Sex-Artikel sind goldwert. So wie diese Penis-Kissen hier. Was man genau damit machen soll, wird nicht näher beschrieben. Im Zweifelsfall kann man sich einfach auf die Kissen draufsetzen, die gehäkelten Penisse in den Mund nehmen anstelle des Daumens oder einfach kräftig zugreifen und das Kissen durch die Gegend schmeißen. Mehr fällt uns auf die Schnelle gerade nicht ein.

Wie genau man auf die Idee kommt einen Penis-Schuhe zu designen, ist uns nicht klar. Die Idee ist aber mehr als nur witzig. Wenn uns einer doof kommt, dann kann man der jeweiligen Person mit dem Schuh drohen. Wenn man etwas Pepp ins heimische Gefilde bringen will, dann verzichtet man einfach auf die meterhohen Bed-Shoe und greift auf dieses Utensil zurück. Ein Utensil, das skurril wie auch sehenswert zugleich ist.

Wir alle kennen sie – Tattoos, die uns den Kopf schütteln lassen. Die abgrundtief hässlich sind. Wo das Poloch einer Katze der Nabel von einem Menschen ist. Wo Michael Jackson kleine Kinder zum Schreien bringt. Oder wo Frau sich Homer auf die Vagina tätowieren lässt. Entweder so. Oder so. Oder auch so. Aber diesmal auf den Allerwertesten. Aber kommen wir zum Wesentlichen. Zu Pinocchio. Bei dem wird bekanntlich die Nase länger wenn er lügt. An welcher Körperstelle könnte man solch ein Tattoo demnach am Besten stechen lassen? Richtig, oberhalb des Gliedes. Viel Spaß mit unserem neuen Lieblings-Tattoo.

Was es nicht alles gibt. Eine Sexpuppe angelehnt an einen Celebrity ist uns noch nicht untergekommen. Heute war Premiere und siehe da, Lady Gaga gibt es nun zum Spielen. Plakativ steht „I Wanna Take A Ride On Your Disco Stick“ und was damit gemeint ist, wissen wir alle. Selbst bei RTL2 mussten wir immer schmunzeln, wenn dieser Songpart eingespielt wurde. Und weil es so schön ist, wird uns noch weisgemacht, dass Lady Gag Gag – der abgewandelte Namen der Puppe zwecks rechtlicher Probleme – es mag, wenn man ihr Gesicht ein bisschen stößt. Gut, damit hätten wir einige Lieder von Lady Gaga durchgespielt. Aber mal ganz ehrlich – wer soll sich diese Puppe kaufen?

„Lass es dir schmecken und beiße nicht zu doll zu!“. ODER „Eat Me“. Ja, dass hier sind doch mal schöne Cupcakes. Wer diese nachbacken möchte, folge bitte dem folgenden Link. Hier gibt es das Rezept für die Regenbogenvagina-Cupcakes, die auf jeder Geburtstagstafel für Verwunderung sorgen werden. Spätestens am 05.11. werden wir dieses Rezept ausprobieren und vielleicht noch ein, zwei Details addieren. : )

Eigentlich ist Barbie langweilig, prüde und bieder. Das dem nicht mehr so ist, hat jüngst die Sado Maso Barbie gezeigt und nun die Barbie, die sich zwischen Blut, Fellatio, Bondage und Geburten bewegt. Der Künstlerin Mariel Clayton ist das Sauberfrauimage von Barbie wohl gehörig auf den Zeiger gegangen und so hat sie aus Barbie einen Patrick Bateman gemacht. Eine Person, die emotional kalt ist, der Blut nichts ausmacht und die sonst wie die nette Person von nebenan rüberkommt. Ein Graus für alle. Abfotografiert aber nur halb so schlimm.