Tag

Cover

Durchsuchen

3iO – Let Forever Be by Hell Yeah Recordings

Ich liebe Coverversionen. Gut Gemachte umso mehr. „Groovejet“ von Spiller in diesem Jazz-Gewand zu hören, finde ich unheimlich erfrischend. Für „Born Slippy“ von Underworld brauche ich noch stärkere Jazznerven. „Let Forever Be“ von den Chemical Brothers hingegen hebt meine Stimmung ungemein. Vielleicht wird das mein Einstieg in den Jazz. Wer weiß. Das ganze Set von 3iO findet ihr hier.

Ausschlaggebend für diese Liste von guten Coverversion sind Operator Please. Nach Regen und Sturm haben sie auf der Gemini Stage am letzten Samstag beim Melt Festival mit ihrer Salt ‚N‘ Pepa Version von „Push It“ überzeugt. Seht hier, was wir noch für Perlen bei YouTube gefunden haben. Und sagt uns doch gleich, welche Schätze wir übersehen haben.